Kostenloser Versand ab 49 € in Deutschland / ab 249 € in der EU* Bestell-Hotline: +49 2421 / 22 33 444

Brun Motorsport 1966–2009 – Edition Walter Brun

450,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb der EU!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • B-SFV-Brun-EWB
  • 978-3945390115
Limitiert auf 350 Exemplare – Handsigniert von Walter Brun Groß, schlank, mit pechschwarzen... mehr
Brun Motorsport 1966–2009 – Edition Walter Brun

Limitiert auf 350 Exemplare – Handsigniert von Walter Brun

Groß, schlank, mit pechschwarzen Haaren und einem hauchdünnen schwarzen Oberlippenbärtchen hätte er in einen Seeräuberfilm gepasst oder auch in einen Western. Da sah man sich schon um, wenn er beispielsweise 1975 – ich sehe das noch vor mir – zum Auftakt der Europabergmeisterschaft im südfranzösischen Draguignan auf die Wiese rollte, die als Fahrerlager herhielt: Range Rover als Zugfahrzeug, dahinter auf dem Anhänger der Dreiliter-BMW-CSL von Schnitzer, auf dem Beifahrersitz ein gertenschlankes Mädchen mit blonden Haaren bis zum Po und auf der Heckbank ein Schäferhund. So beschreibt einer der vier Autoren, Eckhard Schimpf, Erinnerungen an Walter Brun. 1942 in Luzern geboren, startete Brun seine berufliche Laufbahn bei der Post, wo ihn seine Mutter bestens aufgehoben wähnte. Der umtriebige Bursche stellte alsbald seine ersten Glücksspielautomaten auf – später wurden es hunderte. Er eröffnete eine Disco, betrieb einen Champagnerhandel und begann Mitte der 60er Jahre sehr erfolgreich, Berg- und Rundstreckenrennen zu fahren. Immerhin wurde er 1971 auf einem Schnitzer-BMW Bergeuropameister.

Mit seinem Rennstall Brun Motorsport setzte Walter Brun ab 1981 neue Maßstäbe in der Deutschen Rennsport-Meisterschaft und Später in der Sportwagen-WM. Neben dem Chef selbst saß die internationale Fahrerelite jener Tage am Steuer. Unvergessen die Auftritte des großen Stefan Bellof für das Team, der leider auch in einem Brun-Porsche tödlich verunglückte. Doch diesen Schicksalsschlag überwand „Walti“ Brun ebenso wie später das Scheitern in der Formel 1. Er war aufbrausend, großzügig und gänzlich unkonventionell – seine zwei Frauen stellte er sogar dem Firmenpatriarchen Ferry Porsche vor.

Initiiert von einem seiner Söhne, Sacha Brun, blickt dieser gemeinsam mit den Autoren Thomas Nehlert, Eckhard Schimpf und Peter Wyss auf unglaublichen 964 Seiten auf die Renneinsätze von Walter Brun und Brun Motorsport zurück. In aufwändiger Recherche trug Sacha Brun eine Auswahl von über 1200 Fotos von den Rennstrecken rund um den Globus mit Bildern von fast jedem Gruppe-C-Einsatz, aus der Tourenwagen-EM, der DRM und zahlreichen anderen Kategorien, sowie vom Aufbau der Fahrzeuge, Siegesfeiern und privaten Momenten zusammen. „Es ist kaum vorstellbar was das Team damals bewegt hat“, stellt Sacha Brun beim Blick auf die Fotos fest. „Es ist eine einzigartige Teamgeschichte, gezeichnet von der Leidenschaft für den Motorsport, die es kein zweites Mal gibt und nie wieder geben wird. Gekrönt wurde sie mit einem Deutschen Meistertitel, einem Europameistertitel und einem Weltmeistertitel.“

Sprache: Deutsch, Englisch
Seiten: 964
Format: 275 x 300 mm
Autor(en): Sacha Brun, Thomas Nehlert, Eckhard Schimpf, Peter Wyss
Auflagenhöhe: Limitiert auf 350 Exemplare, jeweils von Hand nummeriert und signiert von Walter Brun
Ausstattung: 3 Hardcover-Bände im Schuber
Fotos und Abbildungen: ca. 1200 Fotos und Abbildungen
ISBN: 978-3945390115
Weiterführende Links "Brun Motorsport 1966–2009 – Edition Walter Brun"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Brun Motorsport 1966–2009 – Edition Walter Brun"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Jetzt Sportfahrer Newsletter abonnieren!

Werbeerlaubnis

Hiermit willige ich ein, personalisierte Werbung vom Sportfahrer Verlag zu erhalten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Wir verwenden Mailchimp für den Versand des Newsletters. Wenn Sie auf Anmelden klicken, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übertragen werden dürfen. Hier erfahren Sie mehr über die Datenschutzbestimmungen von Mailchimp.